Boxen, den 08.04.2017 – 4. Frieder Dollinger Gedächtnisturnier

4. Frieder – Dollinger – Gedächtnisveranstaltung 2017

Am Samstag den 08.04.2017 richtete die Boxabteilung des KSV Kitzingen die 4. Frieder- Dollinger – Gedächtnisveranstaltung 2017 aus. Es traten 27 Vereine aus sieben Bundesländern an und zeigten in 29 Kämpfen schönen Boxsport. Erstmals konnte die Boxabteilung des KSV Kitzingen den Frieder – Dollinger – Gedächtnispokal selber gewinnen. 3 Siege aus 4 Kämpfen.

Mit Vlad, Hamed, Tamim und Mete konnten dieses Jahr 4 Boxer des KSV antreten. Vlad fand als Einziger nicht in seinen Kampf und konnte ihn nicht gewinnen. Hamed überzeugte mit einer taktisch hervorragenden Leistung und zeigte für mich die beste Leistung, er konnte in seinem dritten Kampf den ersten Sieg erringen. Tamim machte seinen ersten Kampf in der Männerklasse und hatte es mit einen fast zwei Köpfen größeren Gegner zu tun, dieser setzte durch gutes Boxen Tamim mächtig unter Druck. Tamim setzte sich aber kämpferisch durch und gewann.Tamim erreichte damit den siebten Sieg im 11. Kampf. Zu guter Letzt stieg Mete in den Ring, der seinen ersten Kampf bestritt er dominierte die ersten zwei runden seinen Gegner und hatte nur in der dritten Runde leichte Probleme, da ihn die Kräfte Verliesen er gewann aber am Ende seinen ersten Kampf verdient.  Wir hatten also eine rundum sehr gelungene Veranstaltung, die wir ohne unsere fleißigen Helfer nie so hätten durchführen können. Dafür nochmals meinen Dank.

InFranken Bericht:

http://www.infranken.de/regionalsport/kitzingen/Gastgeber-gewinnen-Frieder-Dollinger-Pokal;art293,2611269

Nuus Bericht:

http://www.nuus.de/nachrichten/sport/detail/artikel/4-frieder-dollinger-gedaechtnisturnier/

 

 

 

 

 

 

Bild von rechts: Trainer und Abteilungsleiter Maik Dressler, Vlad und sein Gegner mit Trainer

 

 

 

 

 

Bild von links: Trainerin Tanja, Hamed, Tamim, Mete, Trainer und Abteilungsleiter Maik

   

loading...